/ Revolutionäres Wirken von Kim Jong Un,
Generalsekretär der PdAK
Erwiderungsrede vom verehrten Genossen Kim Jong Un bei einer Schenkungsfeier
Rede des verehrten Genossen Kim Jong Un,
gehalten als Erwiderung bei der Feier zur Schenkung
von supergroßen Geschosswerfern


31. Dezember Juche 111 (2022)

   Liebe Teilnehmer an dieser Veranstaltung in Vertretung der Arbeiterklasse der Rüstungsindustrie!
   Liebe Genossen!
   In der Zeit, in der wir unseren schwierigen Kampf im Jahr 2022 bilanzieren und uns zum neuen Kampf im neuen Jahr erheben, wurden Hauptschlag-Ausrüstungen, die von unseren Arbeitern der Rüstungsindustrie durch treulichen Kampf zur Produktionssteigerung hergestellt wurden und das Rückgrat unserer Streitkräfte bilden werden, erstmals nach der Gründung dieses Landes und unserer Partei, ja in der Geschichte auf dem Gelände des ZK der Partei in Reihen aufgestellt.
   Sie sind fürwahr wertvolle und ermutigende Geschenke.
   Sie sind mächtige Waffen, die zum neuen Jahr dem ganzen Land Kraft und Mut geben, die historische Bedeutung der Plenartagung unserer Partei über alle Maßen verstärken und den Feinden einen weiteren Schrecken und Schock einjagen werden.
   Alle Genossen Arbeiter der Rüstungsindustrie und Vertreter!
   Die Arbeiter, Wissenschaftler und Funktionäre des Bereichs Verteidigungsindustrie haben den unermesslichen revolutionären Enthusiasmus und Kampfgeist sowie konsequenten und vollkommenen Schaffensgeist – Wesenszug und Symbol der Arbeiterklasse der Rüstungsindustrie – in vollem Maße an den Tag gelegt und bis zum letzten Tag des Jahres 2022 mit unbeugsamem unendlichem Lebensmut und Mission besonderen Beitrag zu Fortschritt und Entwicklung unserer Revolution geleistet. Im Namen des ZK unserer Partei und der Regierung unserer Republik spreche ich ihnen zusammen mit den Herzen aller Parteimitglieder und der anderen Bürger des ganzen Landes, der Offiziere und Soldaten der Volksarmee herzlichen Dank aus.
   Vor der unvergleichlichen patriotischen Loyalität und Schaffenskraft unserer Arbeiter der Rüstungsindustrie und ihrem Kampf zur Produktionssteigerung habe ich immer erhabene Hochachtung und verneige mich sowie möchte ihnen wiederholt danken.
   Genossen, schauen Sie mal sie da!
   Mein ganzer Körper strotzt wirklich von Kraft.
   Diese Kraft kommt von selbst nicht nur deshalb auf, weil ich den Wert und die Macht dieser Waffen weiß, sondern deshalb, weil sie von der patriotischen Loyalität der Arbeiter zeugen, die sich im so harten Kampf und unter Schwierigkeiten mit ganzer Seele und aller Kraft für unsere Revolution einsetzen, und weil ich voller Würde darauf bin, in der Welt einmalige einheimische Waffen mit unserer Weisheit und Kraft hergestellt zu haben.
   Die Arbeiter der Rüstungsindustrie haben den Entschluss und das Konzept des ZK der Partei, die Stärke unserer Streitkräfte ohne Zögern und Unterbrechung maximal zu verstärken, als Forderung der Revolution und des Volkes sowie ihres Lebens aufgenommen, sich zur zusätzlichen Herstellung von mehrschüssigen 600-mm-Geschosswerfern verpflichtet, die in der Volksarmee zum Gefecht eingesetzt werden, und von Ende Oktober an vereint und beharrlich den Produktionskampf als Zeichen der Loyalität entfaltet.
   Diesmal haben unsere Arbeiter der Rüstungsindustrie mit äußerstem Elan Tag für Tag Wundertaten vollbracht, ebenso wie sie taten, als vor drei Jahren diese Waffen, die sich die Welt noch nie vorgestellt hatte, zum ersten Mal entstanden.
   Sie hatten die laufende Produktion für die Erreichung der auf dem VIII. Parteitag gesetzten wichtigen Ziele der Umwälzung in der Verteidigungsindustrie zu beschleunigen, aber auch unter diesen Umständen haben sie zusätzlich alle zwei Tage einen Geschosswerfer, ja sogar zwei hergestellt. In diesem Prozess soll der betreffende vereinigte Betrieb erstaunlichen Produktionsrekord geschaffen haben.
   Rückblickend, wie es in der zurückliegenden Geschichte der Fall war, hat dieser Betrieb stets mit Treue und Praxis die Partei verteidigt und das Erstarken und Aufblühen des Landes gefördert. Seine Tradition und besondere Eigenschaft wurden auch in diesmaligem Kampf zur Produktionssteigerung erneut in vollem Maße entfaltet. Schließlich entstanden solche rühmenswerte Ergebnisse der patriotischen Loyalität.
   In diesem Jahr haben die Arbeiter der Rüstungsindustrie wirklich tüchtig gerungen.
   Dieses Jahr, wo es anders als im gewöhnlichen Jahr und am schwierigsten war und unserem Staat historisch schlimmste Herausforderungen begegneten, hat die Front der Verteidigungsindustrie durch vollen Einsatz insgesamt über 5000 Landmaschinen an unsere genossenschaftlichen Ackerfelder geliefert und so dem Bereich Landwirtschaft machtvolle Hilfe geleistet. Das ist ein Ansporn. Aber das ist doch nicht alles.
   Zahlreiche Rüstungsbetriebe haben harten Kampf entfaltet, mit der unerschütterlichen Überzeugung, die Partei und Revolution mit der unbesiegbaren militärischen Kraft verteidigen zu wollen, in gehobener Stimmung unnachgiebig gerungen und dadurch im harten Jahr 2022 großen Beitrag dazu geleistet, die Verteidigungskraft unseres Staates unvergleichlich zu erhöhen.
   Ich bin unseren Arbeitern der Rüstungsindustrie für die herzliche patriotische Loyalität, mit der sie sich das ganze Jahr lang für die Partei und Revolution einsetzten, sehr dankbar und bewundere sie von ganzem Herzen. Wie Sie sehen, hat der betreffende vereinigte Betrieb bis zum letzten Tag des scheidenden Jahres mit Schweiß der Loyalität und reinem Gewissen gekämpft und so zusammen mit den Herzen aller Arbeiter der Rüstungsindustrie unserer Partei 30 supergroße 600-mm-Geschosswerfer, Hauptschlagwaffen, gewidmet, die unsere Partei am meisten wünscht und unsere Armee am meisten erwartet.
   Das ist ein erstaunlicher Erfolg, der vor aller Welt die ungewöhnliche patriotische Loyalität, unerschöpfliche potenzielle Fähigkeit und revolutionären Kampfgeist unserer Arbeiter der Rüstungsindustrie demonstrierte, die für die militärtechnische Entwicklung der Streitkräfte unserer Republik voll und ganz zuständig sind.
   Wir dürfen ihre historischen Verdienste und Mühen nie vergessen.
   Genossen!
   Unsere Arbeiter der Rüstungsindustrie bewahren den durch nichts ersetzbaren wertvollen Ruf „Revolutionäre Industrie der Partei der Arbeit Koreas“ als ungewöhnliche Ehre und Stolz. Sie sind immer so würdig und bleiben der Partei und der revolutionären Sache treu.
   Es ist für unsere Partei der größte Stolz, über eine selbstständige Verteidigungsindustrie mit solchem Heldentum und Wesenszug sowie absoluter Kraft zu verfügen, denn kein Land in der Welt kann sie besitzen und schaffen, wie sehr es auch will.
   Unsere Arbeiter der Rüstungsindustrie sehen immer ihre Hauptpflicht darin, unserer Partei Kummer und Sorgen abzunehmen, erheben sich als Erste bei allen von unserer Partei erwarteten Angelegenheiten, treten ohne Wenn und Aber für sie ein und unterstützen sie standhaft. Sie alle sind echte Revolutionäre und Patrioten sowie beste Helden der Helden.
   Genossen!
   In militärtechnischer Hinsicht betrachtet, besitzen diese Waffen, die heute der Partei und Revolution von den Arbeitern der Rüstungsindustrie gewidmet wurden, die hohe Fähigkeit zur Überwindung der Gelände, die Manövrierfähigkeit und die Fähigkeit zum mehrschüssigen Präzisionsangriff, haben ganz Südkorea in Reichweite und können mit taktischen Atomwaffen bestückt werden. Deshalb werden sie in Zukunft als Hauptangriffswaffen unserer Streitkräfte ihre kämpferische Mission erfüllen, die Gegner überwältigend niederzuhalten.
   Dank dem selbstlosen Ringen unserer Arbeiter der Rüstungsindustrie um die Produktionssteigerung wurden auf einmal 30 sehr wichtige Angriffswaffen zusätzlich den Truppen der Volksarmee übergeben. So bin ich wahrlich tief bewegt und unendlich gerührt.
   Ich entbiete nochmals unseren Arbeitern der Rüstungsindustrie meinen herzlichsten Dank und appelliere abschließend herzlich an sie.
   Unsere Partei und die Regierung unserer Republik erklärten angesichts der unbesonnenen Untaten und unbändigen Benehmens der Gegner den Willen zu entschlossenen Gegenmaßnahmen: Kernwaffen gegen Kernwaffen, frontale Konfrontation gegen frontale Konfrontation!
   Unsere diese Erklärung und unseren diesen standhaften Willen zum Kampf gegen die Gegner müssen unsere Arbeiter der Rüstungsindustrie mit unbesiegbarem Schwert, Speer und Schutzschild zuverlässig garantieren.
   Alle revolutionären Soldaten in der Rüstungsindustrie müssen den unbeugsamen Willen und Kampfgeist schmieden, die vom ZK der Partei dargelegte grandiose Strategie für die Entwicklung der Landesverteidigung todesmutig durchzusetzen, und sich voller Kraft um die Herstellung von schlagkräftigen Waffen unserer Prägung anstrengen, die die US-imperialistischen Aggressoren und die Marionettenarmee völlig überwältigen können.
   Gegenwärtig fordern unsere Revolution und die Situation, das Hauptgewicht auf die unablässige Weiterentwicklung der Verteidigungsindustrie zu legen, somit die Verteidigungskraft des Staates ununterbrochen zu verstärken und das zuverlässige und stabile Sicherheitsumfeld für die Entwicklung des Sozialismus konsequent zu garantieren.
   Die Sache unserer Partei zum Aufbau einer mächtigen Armee steht fest, weil es unsere mutigen und vertrauenswürdigen Arbeiter der Rüstungsindustrie, die mit eigener Kraft den Schwierigkeiten und Unmöglichkeiten trotzen und Umwälzungen und Sprünge bewirken, und das große Volk gibt, das um die Partei mit einem Herzen und einer Seele geschart ist.
   Lasst uns alle mutigen Geist und würdevolle Selbstsicherheit bewahren und voller Mut und Zuversicht kämpfen, um durch noch großartigeren Kampf und Schaffung von neuen Wundertaten größeren Sieg und Ruhm näher zu rücken.
   Jetzt endet das unvergessliche Jahr 2022, in dem wir harte Schwierigkeiten überwindend für den Sozialismus und unsere Revolution unbeugsam kämpften und vorwärtsschritten. Unsere ganzen Arbeiter der Rüstungsindustrie, die Verteidigungswissenschaftler und die Funktionäre machten es möglich, diesen Augenblick der Jahreswende mit der bedeutungsvollen Feier zur Schenkung einzigartig und sinnvoll zu krönen. Ich entbiete ihnen und ihren lieben Familienangehörigen meinen warmen Gruß zum neuen Jahr 2023.
   Vielen Dank!