/ Politik - Volksverbundenheit
Ein vorbildliches regionales Krankenhaus
   Das Krankenhaus der Stadt Samjiyon im Bezirk Ryanggang im Norden Koreas, das im Oktober Juche 109 (2020) eröffnet wurde, gilt als Vorbild für das regionale Krankenhaus.
   Es verfügt über alle modernsten medizinischen Anlagen und Geräte in mehreren Abteilungen wie für innere Medizin, Chirurgie, Pädiatrie und Gynäkologie. Im Krankenhaus besteht das Telemedizinsystem und wird die medizinische Betreuung durch Informationstechnologie unterstützt.
   Das Krankenhaus hat viele Krankenzimmer mit allem Komfort, einen Fitnessraum, die Spielplätze und den Hallenpark für die Kinder.
   Schon beim Aufbau der Stadt Samjiyon, der ab 2018 etwa 4 Jahre lang dauerte, schenkte der Staatschef Kim Jong Un auf die Errichtung des Krankenhauses der Stadt Samjiyon besondere Aufmerksamkeit.
   Bei der Besichtigung der Baustellen in der Stadt Samjiyon im August Juche 107 (2018) legte er die Aufgabe vor, das Krankenhaus einwandfrei zu bauen.



   Es solle als Vorbild für die Krankenhäuser herrlich errichtet werden, unterstrich er und gab konkrete Hinweise auf die Anfertigung der Entwürfe, die Bauarbeiten, die medizinischen Anlagen und Geräte und die Ausbildung der Mediziner.
   Später besuchte er mehrmals den Bauplatz und ergriff die Maßnahmen zum Bau des Krankenhauses.
   Er informierte sich abermals über den Bau des Krankenhauses und schickte die modernen medizinischen Anlagen und Geräte, Reagenzien, Materialien und Zahnpflegemittel.



   Es ist die Absicht von Kim Jong Un, alle regionalen Krankenhäuser wie das Krankenhaus der Stadt Samjiyon schön zu gestalten, die medizinische Arbeit zu verbessern und somit überall die Vorzüge der Gesundheitspolitik der Partei der Arbeit Koreas zur Geltung zu bringen.