/ Was Sie gerne lesen
Niederlegung der Blumenkörbe an den Bronzestatuen von Genossen Kim Il Sung und Kim Jong Il
   Zum Neujahrstag Juche 112 (2023) nach dem Mondkalender bezeigten die Bürger der Demokratischen Volksrepublik Korea den früheren Staatsführern Kim Il Sung und Kim Jong Il Hochachtung.
   An den Bronzestatuen von Genossen Kim Il Sung und Kim Jong Il auf dem Hügel Mansudae in Pyongyang wurden in Namen der Partei-, Macht- und Militärorgane, der Massenorganisationen, der Ministerien und zentralen Institutionen, der Koreanischen Volksarmee und der Einheiten der Truppen der Öffentlichen Sicherheit, der Organe und Betriebe aller Ebenen in der Stadt Pyongyang die Blumenkörbe niedergelegt.
   Die Massen verneigten sich voller Ehrerbietung vor den Bronzestatuen von Kim Il Sung und Kim Jong Il.
   In Namen der Institutionen und Betriebe, der Einheiten der Koreanischen Volksarmee und der Truppen für Öffentliche Sicherheit wurden den Bronzestatuen und Sonnenporträts von Kim Il Sung und Kim Jong Il an verschiedenen Orten der Hauptstadt wie der Kim-Il-Sung-Universität und dem Verteidigungsministerium die Blumenkörbe gewidmet.
   Die Funktionäre, Werktätigen, die Offiziere und Soldaten der Volksarmee in der ganzen Republik erwiesen vor den Bronzestatuen und Sonnenporträts von Kim Il Sung und Kim Jong Il Hochachtung.