/ Korea in der Welt - Museum der Völkerfreundschaft
Die Stickerei „Hoankiem-See“



   Am 24. Juli Juche 102 (2013) schenkte die ständige stellvertretende Vorsitzende des Zentralvorstandes des Frauenverbandes Vietnams dem Herrn Kim Jong Un die Stickerei „Hoankiem-See“.
   Das Geschenk stellte den Hoankiem-See, das Symbol von Hanoi, dar.
   Nach der Legende Vietnams dachte ein König am Ufer dieses Sees über den Weg zur Zurückweisung der ausländischen Feinde nach und bekam dabei von einer Schildkröte, die auf dem See erschien, ein mysteriöses Schwert.
   Er soll mit diesem Schwert die Feinde zurückgeschlagen, das Land verteidigt und danach am See das Schwert zurückgegeben haben.
   Seitdem nannte man den See den Hoankiem-See. Das bedeutet, dass es ein See ist, wo das Schwert zurückgegeben wurde.
   Heute halten die Vietnamesen diesen See für ein Symbol des Friedens.
   Das Geschenk ist 45,5 cm lang und 35,7 cm breit.