/ Briefkasten
Die Zusammenarbeit der Hörer mit der Stimme Koreas
   Herzlich Willkommen, meine Damen und Herren!
   Zurzeit nimmt die Zahl der deutschen Hörerinnen und Hörer, die mit der Stimme Koreas aktiv zusammenarbeiten, ständig zu.
   Vor weniger Zeit haben wir eine E-Mail von Mario Aulhorn erhalten.
   Er schrieb ausführlich über die Empfangsbedingungen für die Kurzwellensendungen der Stimme Koreas und äußerte seine Meinung über den beliebten koreanischen Trickfilm „Der kluge Marderhund“.
   Dann gab es uns gute Ratschläge für die Entwicklung der Stimme Koreas.
   Bernd Seiser schilderte in seiner E-Mail in allen Einzelheiten das Hörerklubtreffen am 15. August und schickte uns seinen Empfangsbericht vom 17. August.
   Sein ausführlicher Empfangsbericht war uns behilflich dabei, uns mit der Empfangslage in der betreffenden Region vertraut zu machen.
   An den E-Mails der ausländischen Freunde, die der Stimme Koreas eine aktive Unterstützung leisten, ist ihr Wunsch nach größeren Erfolgen der Stimme Koreas zu erkennen.
   Bei dieser Gelegenheit statten wir allen Hörerinnen und Hörern, die der Stimme Koreas bei ihrer Arbeit aufrichtig helfen, einen herzlichen Dank ab.
   Wir hoffen, dass Sie uns auch künftig die E-Mails mit Empfangsberichten und Ihren werten Meinungen schicken.