/ Raten Sie mal
Die Antwort auf die zweite Frage und die neue Frage der Rubrik
   Letztes Mal haben wir die Frage „Wie lautet die offizielle Staatsbezeichnung von Korea, und was bedeutet sie?“ gestellt.  
   Heute geben wir die genaue Antwort auf diese Frage.
   Die offizielle Staatsbezeichnung von Korea lautet die Demokratische Volksrepublik Korea.
    Sie symbolisiert, dass die DVRK ein souveräner sozialistischer Staat ist, der die Interessen des ganzen koreanischen Volkes vertritt und beim Aufbau und der Tätigkeit des Staates am Prinzip der Souveränität konsequent festhält und den nationalen Charakter aktiv fördert.
   Die Staatsbezeichnung von Korea hebt den demokratischen und volksverbundenen Charakter unseres Staates hervor.
   Das Wort „demokratisch“ in der Staatsbezeichnung spiegelt den Wunsch des koreanischen Volkes nach Freiheit und Glück sowie die aktuelle Aufgabe und das Hauptziel der koreanischen Revolution wider.
   Das Wort „Volk“ besagt, dass die DVRK ein würdevolles Land des Volkes ist, das Herr des Staates und der Gesellschaft ist und dem alles dient.
   In unserem Land, das die Demokratie als Hauptstil der staatlichen Tätigkeit betrachtet, gelten die werktätigen Volksmassen als Herr der Macht und nehmen an der Machtausübung und Staatsverwaltung aktiv teil. In der DVRK werden alle Linien und Politiken des Staates nach dem Willen und den Forderungen des Volkes erarbeitet und die Tätigkeiten der Machtorgane gestützt auf die Schaffenskraft des Volkes entfaltet.
   Die DVRK ist in Wort und Tat ein demokratischer Staat, wo die breiten Volksmassen an den staatlichen Tätigkeiten teilnehmen, sowie ein wahrer Staat des Volkes, der dem gesamten Volk einschließlich der Arbeiter und Bauern die politische Freiheit, die wahren Rechte und das glückliche materiell-kulturelle Leben gewährleistet.
   Auch diesmal haben wir viele E-Mails mit den Antworten auf die Fragen bekommen. Unter ihnen waren die deutschen Hörer Johannes Wenzel, Stephan Lipsius, Andreas Fessler, Christian Henke wie auch die Chinesen.
   An ihren E-Mails haben wir erkannt, dass die Rubrik „Raten Sie mal“ bei unseren Hörerinnen und Hörern beliebt ist und dass sie die DVRK tiefgründig studieren.  
   Wir gratulieren und danken denjenigen, die unsere 2. Frage beantwortet haben.
   Nun stellen wir die dritte Frage: „Wie heißt die Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Korea und welche Straßen wurden in den letzten 10 Jahren in der Hauptstadt gebaut?“
   Schicken Sie bitte vor dem 15. September per E-Mail und Fax die Antworten auf die neue Frage.
   Wir sind sehr neugierig darauf, wer uns die genauen und tiefgründigen Antworten schicken würde.
  Also dann, Tschüss bis zur nächsten Sendung!