/ Gesundheit ist am wichtigsten
Die Heilwirkungen der Blaubeeren
   In den Blaubeeren sind Zucker, organische und Aminosäure, Vitamine, Mineralien und weitere harmonisch enthalten.



   Diese Früchte sind sehr heilkräftig, da sie viele physiologische Aktivatoren enthalten, die in anderen Obstarten nicht oder wenig sind.   
   Laut der Vergleichsanalyse der Antioxydationswirkungen von ca. 40 Obst- und Gemüsesorten erwiesen sich die Blaubeeren als die besten Früchte.
   Aufgrund ihrer hohen Antioxydationsaktivität verzögern sie die Alterung des menschlichen Körpers, erhöhen die Gedächtniskraft und sind besonders wirksam gegen verschiedene Alterskrankheiten und auch andere durch aktiven Sauerstoff entstehende Beschwerden wie den grauen Star und Nachtblindheit.
   Sie wirken sehr gut gegen die Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sie verstärken die Kapillargefäße, tragen zur Blutbildung, Blutzuckersenkung und Herzanregung bei und helfen auch gegen Bluthochdruck, Arterienverkalkung, Arrhythmie, Blutarmut, Scharock und weitere Blutgefäßkrankheiten.
   Sie fördern den Stoffwechsel und verstärken den Widerstand gegen die Krankheiten und wirken gegen Bakterien, Gift, Nervosität, Krampf und Harnweginfektion. Nimmt man sie regelmäßig, so kann man die Vermehrung der Tumorzellen wie in der Brust hemmen.
   Man kann die Blaubeeren, die schönen Duft und Geschmack und gute Heilwirkung haben, ungekocht oder als verschiedene verarbeitete Erzeugnisse einnehmen.
   Diese Früchte werden in vielen Ländern und Regionen angebaut. Aber sehr gefragt ist die Sorte aus dem Urwald und dem offenen Terrain im koreanischen Gebirge Paektu.
   Aus der Blaubeerengetränke-Fabrik Samjiyon, die sich in der Stadt Samjiyon vom Bezirk Ryangang befindet, werden verschiedene Getränke und verarbeitete Produkte aus Blaubeeren vom Gebirge Paektu massenweise hergestellt.



   Diese Produkte, Spezialitäten vom Bezirk Ryanggang, dienen der Förderung der Gesundheit des koreanischen Volkes.